Mittwoch, 10. Oktober 2012

Synthetic Dreads

Dreads fand ich eigentlich schon immer toll, aber ich würde mich nie darauf festlegen wollen. Daher kam mir vor kurzem die Idee, synthetische Dreads in meiner Naturhaarfarbe herzustellen. Mit dem Glätteeisen ging es wirklich sehr schnell.
So kann ich jetzt immer Dreads tragen, wenn ich darauf Lust habe, muss sie aber nicht für immer behalten!
 


Hier seht ihr ein paar Tragevariationen:


 
 
Welche gefällt euch am besten?
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Wow, von dem was du bisher gepostet hast, hätte ich echt nicht gedacht, dass du Dreads leiden kannst.

    Die Photos sehen für mich aber alle sehr stimmig und wirklich gut aus. Die ersten beiden Bildpaare (ich erkenn da nur keinen deutlichen Unterschied *ähem*) gefallen mir besser als das letzte. (:

    PS.: Interessanter Song, die Band kannte ich bisher noch gar nicht, muss ich mich demnächst wohl mal Reinhören.

    AntwortenLöschen
  2. Dreads stehen dir wirklich ausgezeichnet! Im Gegensatz zu irrlicht hat mich Variante 3 am ehesten angesprochen.
    Die Dreads passen auch richtig schön zu deinen Locken:)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Kommentare!
    Ich finde es auch interessant, wie euch die unterschiedlichen Varianten mehr oder eben weniger ansprechen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Fake Dreads sind auch ein Projekt, das schon ewig auf meiner Liste steht. Mein Problem dabei ist nur, mich zu entscheiden, ob es nun mein Hennarot oder meine (aktuell rauswachsende) Naturhaarfarbe werden soll.
    Ich finde, die Dreads stehen dir echt gut, die Farbe ist auch super getroffen. Von den Tragevarianten gefällt mir die dritte am besten, vermutlich, weil sie mir am realistischsten (also, wenn es echte Dreads wären) vorkommt.

    AntwortenLöschen
  5. Yay, ich mag es, wenn man sie dann hinten zu einem Knäul verwurschtelt, also das letzte Bild. Für Dummies wie mich.... mach ein Tutorial :D

    AntwortenLöschen
  6. Ach herrje - schon wieder eine meiner Ideen die schon seit Jahren in den Bestandteilen in meinem Bastel- / Nähfach liegen. Aufgrund meiner Untätigkeit warst du wieder mal die Schnellere *seufz*
    Ja, mir gefallen sie ausgesprochen gut, vor allem die letzte Tragevariante - auch weil ich, wenn ich denn auch echte Dreads hätte, sie wahrscheinlich meistens so tragen würde.
    Nur leider kann ich das Lied nicht abspielen ):
    Was wärs denn gewesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst dir einfach echte Dreads machen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Das Lied hätte dir wahrscheinlich eh nicht gefallen, weil es Black Metal ist...

      Löschen
  7. Steht dir wirklich super, vor allem die letzte Variante hat es mir angetan :)
    Ich überlege auch schon seit längerem mir künstliche Dreads herzustellen, darf ich fragen woher du das Kunsthaar hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Das Kunsthaar habe ich hier gekauft: http://trickyhair-hairfashion.de/ Die haben Kalekalonhaar in allen möglichen Farben und eine Packung kostet nur 5€...

      Löschen