Freitag, 21. Dezember 2012

Warten auf Weihnachten...


Endlich ist die Klausurenzeit vorbei und die Ferien da. Es ist ein schönes Gefühl, einmal nichts für die Schule machen zu müssen.
So hatte ich heute endlich wieder Zeit für mich und habe mit Spitzenresten zwei Teelichter gebastelt. (Um ehrlich zu sein, habe ich die Idee aus der aktuellen Burda Ausgabe...):

 
                                   
 
 
Endlich kann ich auch mein aktuelles Großprojekt vertiefen und ich kann schon einmal so viel verraten, dass es diesmal in die elbische Richtung geht und dass ich schon geeignete Stoffe gefunden habe. Mein Favorit ist übrigens der rehbraune Stretch Samt. Es gibt keinen bruchtalmäßigeren Stoff!

                                                 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Wow, eine Idee für ein Teelichtprojekt habe ich momentan auch in meinem Kopf rumzuschwirren, wenn auch in gestrickter Form. ^^

    Deine beiden Lichter sehen auf jeden Fall sehr hübsch aus, und auf das Elbenkleid bin ich wirklich gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. dein Blog spricht mich voll und ganz an, ich folge dir daher =)

    AntwortenLöschen
  3. i love the candles!

    http://bl4q.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  4. Die Teelichter sehen sooo toll aus!

    AntwortenLöschen